...und die Welt wird zur Nachbarschaft.

01.08.2019

Backstop für .eu

Im Januar 2019 hieß es noch, dass auch EU-Bürger mit Sitz in Großbritannien nach dem Brexit ihre .eu-Domain verlieren würden. Anscheinend hat sich die EU-Kommission umentschieden. EURid veröffentlichte am 19. Juli 2019, dass EU-Bürger mit Sitz in Großbritannien ihre .eu-Domain behalten dürfen. Maßgeblich dafür sei, dass das Kriterium der Staatsbürgerschaft unabhängig vom Wohnsitz neu in den Artikel 4 (2)(b) der Verordnung (EC) No. 733/2002, ergänzt durch Verordnung (EU) 2019/51, aufgenommen worden sei. Die Änderung soll am 19. Oktober 2019 in Kraft treten, also noch vor dem 31. Oktober 2019, der zur Zeit als das späteste Brexit-Datum gilt.



© 2019 by Global Village GmbH