...und die Welt wird zur Nachbarschaft.

03.07.2018

.dk und die DSGVO

Zahlreiche EU-Registries haben pünktlich zum 25.05.2018 ihre WHOIS-System entsprechend der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) überprüft und entsprechend angepaßt. Anders sieht es bei unserem nördlichen Nachbarn Dänemarkt aus. Nachdem sich das Land bereits vertraglich das Recht vorbehalten hat, die Gemeinschaftswährung Euro nicht einzuführen, sieht man auch keine Notwendigkeit, das WHOIS für .dk zu überarbeiten. Laut DK Hostmaster bleiben sämtliche WHOIS-Daten weiterhin in "offener und transparenter Wese" zugänglich. Die Berechtigung bzw. Verpflichtung ergibt sich nach Ansicht der Registry aus Artikel 18 des dänischen Domain-Gesetzes, wonach Name, Adresse und Telefonnummer des Inhabers einer .dk-Domain zwingend veröffentlicht werden müssen, es sei denn, der Domain-Inhaber benutze "name and address protection". Und da die Verpflichtung gesetzlich geregelt sei, ändere sich durch die DSGVO nichts. Ob die EU-Institutionen dieses Rechtsverständnis zwischen EU-Verordnung und nationalem Gesetz ähnlich beurteilen, bleibt abzuwarten.



© 2018 by Global Village GmbH