...und die Welt wird zur Nachbarschaft.

20.03.2017

Weltpremiere für den Datenschutz

Alle Domainanbieter müssen ihre Domain- bzw. Whoisdaten bei einem von ICANN benannten Datensicherungsspezialisten ('Escrow Provider') hinterlegen. Falls ein Domainanbieter vom Markt verschwinden sollte ist so sichergestellt, dass die Domain und ihre Daten von einem Ersatzunternehmen weitergeführt werden können.

Der Haken an der Sache: Alle zugelassenen Escrow Provider unterliegen der kalifornischen Rechtssprechung. Dadurch können sie nicht gewährleisten, dass die Daten vor U.S. Geheimdiensten sicher sind.

Nach jahrelanger und schwieriger Lobbyarbeit ist es Global Village als Registrar und der Denic als Escrow Provider erstmalig gelungen, eine entsprechende Vereinbarung mit ICANN zu erzielen, die in allen wichtigen Punkten frei von U.S. Recht ist. Im Wesentlichen beschränkt sich die Herausgabe von Daten auf behördlich anerkannte Missbrauchsfälle, wobei der Domainbesitzer immer in Kenntnis gesetzt wird. Das massenhafte, unbemerkte Ausspähen von Daten ist aber nicht mehr möglich.



© 2017 by Global Village GmbH